Ray Cooper • Schloss Goseck • LAND OF HEROES unplugged

Ray Cooper • Schloss Goseck • LAND OF HEROES unplugged


4. Juni 2022

Ray "Chopper" Cooper ist ein schottisch-englischer Singer/Songwriter und Multiinstrumentalist, der tief in den Wäldern Schwedens lebt, wohin ihn im Jahr 2000 die Liebe zog und heimisch werden ließ.

2013 verließ "Chopper" die legendäre Oysterband, in der er bis dahin - hauptsächlich als Cellist - in 25 Jahren 19 Alben aufnahm und 27 Länder der Erde bereiste. Das Jahr zuvor war ein sehr erfolgreiches für die Band, in dem sie drei BBC2-Folk-Awards erhalten hatten und live in der „Later... with Jools Holland“-Sendung auftraten. Dennoch...

Seither verfolgt Ray Cooper eine bemerkenswerte Solokarriere, die ihn in den letzten Jahren auch wieder durch ganz Europa und nach Kanada führte.

Im Konzert auf Schloss Goseck wird Ray Cooper vieles aus seinem aktuellen Album "Land of Heroes" und womöglich wieder auch ganz neue, bislang unveröffentlichte Songs spielen, aber natürlich auch die schönsten Lieder aus den drei Solo-Alben "Between The Golden Age & The Promised Land" (2018), "Palace of Tears" (2014) und "Tales of Love, War and Death by Hanging" (2011) singen. Alle drei Alben stellte Cooper auch über die Jahre hier in der Schlosskirche vor.
Ray Cooper "debütierte" im Oktober 2014 auf Schloss Goseck. Wir freuen uns sehr über und auf diese erneute, nun schon sechste Begegnung!

*

Tickets im Vorverkauf:
- 15,00 Euro
- erm. 12,00 Euro (Schüler, Auszubildende, Schwerbehinderte)
- Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre sowie Flüchtlinge aus Kriegsgebieten (z. Bsp. Afghanistan, Syrien und Ukraine) frei

(Abendkasse 20,00 Euro - erm. 17,00 Euro)

Vorverkauf bis 30. Mai 2022

Bitte das digitale Ticket ausdrucken und mitbringen.

Kompletten Kalender ansehen

Der Online-Ticketverkauf zu dieser Veranstaltung ist geschlossen.